Förderung IKW

Was wird gefördert?

Wie hoch ist die Förderung?

Die Frankfurter IKW 2022 werden mit 10.000 Euro gefördert.

Welche Ausgaben werden gefördert?

Gefördert werden die Kosten, die für die Umsetzung der IKW ausgegeben werden – und sonst nicht entstehen würden. Dazu zählen Ausgaben für:

  • Druckkosten und Werbemaßnahmen (z. B. Flyer)
  • Dienstleister (z. B. Technik, Grafik)
  • Personal, insbesondere Honorare (z. B. Moderation einer Veranstaltung, musikalische Beiträge)
  • Dokumentationen (z. B. Fotograf_in)
  • Verpflegungskosten für Teilnehmende (z. B. Catering bei einer Veranstaltung)
  • Arbeits- und Verbrauchsmaterial
  • Miet- und Leihgebühren
  • Organisation und Verwaltung (z. B. Porto- oder Telefongebühren, per Einzelnachweis)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den FAQ zur Projektförderung.

Das könnte Sie auch interessieren