Frankfurter Multikultureller Kalender 2020

Jetzt Vorschläge für Kalenderbilder einschicken

Titelblatt des Multikulturellen Kalenders 2019: der Frankfurter Regenbogenkreisel als Symbol für Vielfalt. (© Heike Lyding)

Zwar ist es bis zum nächsten Jahreswechsel noch eine Weile hin. Doch schon jetzt sind Ideen für den Frankfurter Multikulturellen Kalender 2020 gefragt.

Wir suchen Ideen für die zwölf Kalender-Motive. Wo zeigt sich das multikulturelle und weltoffene Frankfurt ganz besonders – vielleicht in Ihrer Nachbarschaft, im Verein, in der Gemeinde, im Park nebenan? Oder ganz woanders? Welche Orte, Situationen oder Menschen sind typisch für das Zusammenleben in unserer von Vielfalt geprägten Stadt?

Ihren Vorschlag per E-Mail einsenden

Wer einen Vorschlag hat, schickt ihn per E-Mail ein und nimmt im Juni an der Online-Abstimmung für die zwölf Kalender-Motive teil. Eine professionelle Fotografin macht aus den beliebtesten Ideen die Monatsbilder. Die Namen der Ideengeber_innen werden im Kalender neben den Motiven veröffentlicht.

Senden Sie uns Ihren Motiv-Vorschlag in Form einer kurzen Beschreibung an amka.kalender@stadt-frankfurt.de. Einsendeschluss ist der 31. Mai. 

Machen Sie mit! Denn so wird dank Ihrer Unterstützung der Multikulturelle Kalender 2020 zu einem echten Gemeinschaftsprojekt.

Multikultureller Kalender 2019

Interesse an der gedruckten Ausgabe des Kalenders für 2019? Dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an: publikation.amka@stadt-frankfurt.de.

Um sich den Kalender für 2019 online anzusehen, können Sie ihn hier als PDF herunterladen.