Mit vielen Bildern und über 600 Feier- und Gedenktagen

Frankfurter Multikultureller Kalender 2020

Titelmotiv des Kalenders: Interkultureller Seniorentreff OASI schafft Gelegenheiten, um mit anderen aktiv zu bleiben. (© Heike Lyding)

Der Frankfurter Multikulturelle Kalender 2020 ist da. Auf 13 Motiven finden Sie Monat für Monat Menschen im täglichen Miteinander oder bei ihrem ehrenamtlichen Engagement. Die Fotos machen einmal mehr sichtbar, wie viele Menschen in unserer Stadt einfach füreinander da sind. Den Kalender können Sie hier online ansehen und als Druckversion kostenfrei in unserer Vermittlungsstelle AmkA.Info abholen. 

Multikultureller Kalender 2020

Zu folgenden Zeiten können Sie den Kalender kostenfrei in unserer Vermittlungsstelle AmkA.Info abholen: montags und dienstags von 11 bis 15 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Als PDF können Sie sich den Kalender hier sofort ansehen.

Der Kalender kann angefragt werden unter publikation.amka@stadt-frankfurt.de.

Bei allen, die mit ihren Engagements unsere Stadt bereichern, möchten wir vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) uns ganz herzlich bedanken. Ebenso bei allen, die auch dieses Mal mit ihren Bild-Ideen und beim Online-Voting zur Auswahl der Motive an dem Kalender mitgewirkt haben.

Das bewegt Frankfurt

In dem Kalendarium finden Sie auch für 2020 wieder über 600 Feier- und Gedenktage – nationale, internationale, religiöse – sowie viele lokale Frankfurter Traditionen. Fast täglich gibt es in unserer Stadt Anlässe, die es Menschen wert sind, gefeiert und bedacht zu werden – mit einem kurzen Innehalten, vielleicht mit einem Anruf bei Familie und Freunden.

Fast täglich gibt Ihnen der Kalender damit eine Anregung, etwas nachzuschlagen oder mit anderen ins Gespräch zu kommen. Denn mehr Miteinander, das heißt auch: zu wissen, was andere Menschen bewegt.

Das könnte Sie auch interessieren