Elterninformationen

Sie brauchen Unterstützung

Sie brauchen Unterstützung für Ihr Kind oder suchen finanzielle Hilfe? Hier lesen Sie, was Sie tun können

  • wenn Ihr Kind Hilfe beim Lernen braucht
  • wenn Ihr Kind in der Schule Gewalt erfahren hat
  • wenn Sie finanzielle Unterstützung benötigen

Ihr Kind benötigt besondere Hilfe? Zum Beispiel, weil es nicht gut hört? Oder weil es nicht gut sprechen kann? Dann ist es besonders wichtig, die richtige Schule zu finden.

Auf dieser Seite finden Sie Schulen, die Kindern besonders helfen. www.frankfurt.de

Manche Schulen haben Programme für Kinder, die Unterstützung beim Lernen benötigen. Das sind zum Beispiel Lern-Gruppen, Sprach-Förderung oder Lern-Ferien. Die Angebote gibt es für junge und ältere Kinder. Unten auf der Seite ist ein Flyer zum Download. Dort finden Sie auch Adressen und Telefonnummern von Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern. www.frankfurt.de/foerderung

Sie benötigen einen Rat, weil es zu Hause gerade schwierig ist? Vielleicht haben Sie auch Fragen, weil Ihr Kind in der Schule Probleme hat? Sie bekommen Hilfe in Ihrem Stadtteil. Es gibt auch Beratung in verschiedenen Sprachen, zum Beispiel in Arabisch, Englisch, Russisch, Tamazight oder Türkisch.
www.ebffm.de

Eine Übersicht über die Beratungs-Stellen zu verschiedenen Themen finden sie auf dieser Seite. Sie beraten z. B. zu Kinder- und Jugendschutz oder bei Fällen von sexueller oder häuslicher Gewalt. www.frankfurt.de/beratungsstellen

Die Sozialrathäuser in Frankfurt bieten Hilfe und Beratung für Familien, Kinder und Jugendliche. An welches Sie sich wenden können, sehen Sie auf dieser Seite. www.frankfurt.de/sozialrathaeuser

Das Kinderbüro bietet Beratung für Eltern, Familien und Kinder in verschiedenen Notsituationen. www.kinderbuero-frankfurt.de/beratung

Auch die Kinder- und Familienzentren bieten in verschiedenen Stadtteilen Beratung für Eltern. Eine Liste aller Familienbildungsstätten finden Sie hier:
www.familienbildung-in-frankfurt.de

Manche Kinder entwickeln sich später als andere. Vielleicht hat Ihr Kind spät sprechen gelernt? Oder es spricht nicht deutlich? Vielleicht kann es sich nicht konzentrieren? Oder es wird schnell wütend? Wenn Sie unsicher sind, können Ihnen Ärzt:innen und Psycholog:innen helfen. Am Sozialpädiatrischen Zentrum Frankfurt arbeiten viele Fachkräfte, Ärzte und Ärztinnen, die sich um Sie und Ihr Kind kümmern. www.spz-frankfurt.de

Ihr Kind oder jemand in Ihrer Familie hat eine Behinderung? Der Verein Gemeinsam leben Frankfurt berät Menschen mit Behinderung. www.gemeinsamleben.frankfurt.de

Ihr Kind oder ein Kind in Ihrem Umfeld erlebt in der Schule Mobbing?

Die Broschüre des Netzwerk gegen Gewalt Hessen gibt Ihnen viele hilfreiche Tipps: www.netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de/mobbing

Bei Mobbing und auch bei allen anderen Sorgen und Problemen können Sie oder Ihr Kind die Nummer gegen Kummer anrufen: www.nummergegenkummer.de

Wenn Sie finanzielle Hilfe benötigen, finden Sie wichtige Infos in diesem Flyer des Frankfurter Bündnis für Familien:
www.frankfurter-buendnis-fuer-familien.de/finanzielle-leistungen

Für Familien mit kleinem Einkommen findet regelmäßig eine Beratung zum Kindergeld und Kinderzuschlag bei der Beratung vor Ort im stadtRAUMfrankfurt statt. Kommen Sie vorbei! www.amka.de/familienkasse

Zurück zur Startseite "Elterninformationen"

Zur Themenauswahl AmkA.Info Online  Wegweiser zu Infos, Beratungsstellen, Angeboten

Sie haben Fragen? AmkA.Info hilft weiter

Fragen Sie uns. Vermittlungsstelle AmkA.Info:

Telefon: 069 – 21 24 15 15

Oder schreiben Sie eine E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Spanisch.

Broschüre: Frankfurt kann günstig

Die Broschüre des Frankfurter Bündnis für Familien bietet eine umfangreiche Übersicht über günstige und kostenfreie Hilfsangebote.
www.kinderbuero-frankfurt.de/frankfurt-kann-guenstig