Das Thema Elternbeteiligung geht in die nächste Runde

Schulen coachen Schulen

Erfahrene Projektlehrkräfte vermitteln ihr Know-how, um neue Elternbeteiligungs-Projekte in die Tat umzusetzen (© Günther Bauer)

Im EiS-Projekt haben sich in den letzten fünf Jahren insgesamt 32 Frankfurter Schulen auf den Weg gemacht, Formate zur Stärkung der Elternbeteiligung an ihren Schulen zu entwickeln. Die Projekte zeigen, wie selbst kleine Maßnahmen sichtbare Veränderungen bewirken können.

Im nächsten konkreten Schritt möchten das Staatliche Schulamt und die Stadt Frankfurt am Main weitere Schulen unterstützen und ihnen die Erfahrungen des Vorgänger-Projektes zugänglich machen. Es ist geplant, dass Lehrkräfte der ersten und zweiten EiS-Projektphase Kolleginnen und Kollegen an anderen Schulen „coachen“.

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Programms „NUR MIT IHNEN! Diversität und Schule“. Mit einer ersten Laufzeit von 2 Jahren richtet sich „Schulen coachen Schulen“ an bis zu 30 Schulen im Schulamtsbezirk Frankfurt am Main. Den beteiligten Lehrkräften werden Deputatstunden zur Verfügung gestellt. Sie erhalten Unterstützung bei der Entwicklung von Projekten an ihren Schulen und können sich auf Netzwerktreffen und fachlichen Veranstaltungen austauschen und weiterbilden.

Info zur Teilnahme

Alle Frankfurter Schulen erhalten in den nächsten Wochen über das Staatliche Schulamt die Ausschreibung. Wenn Sie als Schule Interesse haben und im Vorfeld noch Fragen abklären möchten, wenden Sie sich gerne an die E-Mail-Adresse diversitaet-und-schule@stadt-frankfurt.de.

Zurück zur Startseite "NUR MIT IHNEN!"