Antidiskriminierungsstelle Goethe-Universität

Die Antidiskriminierungsstelle Goethe-Universität ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende, Mitarbeitende und andere Angehörige der Universität, die im Unikontext Diskriminierung erleben, beobachten sowie Fragen oder Unterstützungsbedarf zum Thema (Anti-)Diskriminierung haben. Die Stelle ist Teil des Gleichstellungsbüros und versteht sich als Beratungs-, Vermittlungs- und Fachstelle.

Ziel ist es, betroffene Personen im Umgang mit Diskriminierungserfahrungen zu unterstützen und Diskriminierung abzubauen. Die Beratung erfolgt grundsätzlich vertraulich und pateilich. Die Perspektive, Erfahrungen und Bedürfnisse der Betroffenen stehen im Fokus der Beratung. Gemeinsam prüfen wir, welche Handlungsstrategien im Umgang mit der spezifischen Situation oder Erfahrung möglich sind, weitere Schritte werden nur mit dem Einverständnis der ratsuchenden Person unternommen.

Weitere Informationen:

Adresse & Kontakt

Eschersheimer Landstraße 121-123
60322 Frankfurt am Main

Ansprechpersonen

Jana Arnold
Tel.: (069) 798 18134
E-Mail: j.arnold@em.uni-frankfurt.de

Schlagworte

Alter, Behinderung, Geschlecht & Gender, Krankheit, Sexuelle Identität (LSBQ), Rassismus / ethnische Herkunft, Religion / Weltanschauung, Soziale Herkunft, Sonstiges
Bildungsangebote, Beratungsstellen Antidiskriminierung, Melde- oder Vermittlungsstellen, Information, Prävention & Vernetzung, Sonstige Unterstützungsangebote
Frankfurt am Main
Öffentliche Träger: Bundes-/Landesebene