Gesundheit

Gesundheit vor Ort - Ausgabe 2017: Familie und Ehrenamt

Autorin: Ida Todisco

Die Publikation stellt Projekte und Anlaufstellen rund um das Thema Gesundheit und Familie vor. Sie richtet sich an die Frankfurter Stadtgesellschaft sowie an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und informiert über:

  • Angebote für Neugeborene
  • Ärztinnen-Informationsstunden für Mädchen und Frauen
  • Betreuung von Kinder und Jugendlichen im Krankenhaus
  • Beratung zur Inklusion von Menschen mit Behinderung
  • Seelsorgeangebote für muslimische Bürgerinnen und Bürger

Die vorliegende Publikation ist der Beginn einer Reihe, die einen Blick auf die Gesundheitsangebote in Frankfurt eröffnet, insbesondere für Menschen mit Migrationshintergrund. Jährlich gibt ein neuer Themenschwerpunkt einen Überblick ausgewählte Gesundheitsangebote und portraitiert ehrenamtlich Engagierte, die ein Vorbild für andere sein können. Ziel des Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) ist es, die Gesundheitskompetenz der Frankfurter Bürgerinnen und Bürger zu stärken und die Teilhabe aller am Gesundheitssystem zu fördern.

Haben Sie Interesse an dieser Publikation?

Kostenfrei bestellen lässt sie sich unter publikation.amka@stadt-frankfurt.de. Als digitale Version steht sie hier bereit: