Raumvergabe im stadtRAUMfrankfurt

Denkräume. Werkräume. Freiräume.

Räume für Vereins- oder Communitytreffen, Workshops, Ausstellungen und weitere Anlässe (© Stefanie Kösling)

Wegen der Corona-Pandemie waren die öffentlichen Räume im stadtRAUMfrankfurt zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken für einige Zeit geschlossen. Fortan können die Raumangebote für Zusammenkünfte von Vereinen, Initiativen oder Communitys wieder genutzt werden – unter strengen Abstands-, Verhaltens- und Hygieneregeln. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Mit den Auflagen für Veranstaltungen folgt das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Hessischen Corona-Verordnung. Verantwortlich für die Einhaltung der Auflagen und haftbar bei Verstößen sind die jeweiligen Veranstalter_innen.

Wie kann ich einen Raum anfragen?

Zur Anfrage von Räumen müssen Veranstaltende zunächst einen Antrag zur Raumvergabe stellen. Erhalten Sie eine Zusage, reichen Sie dann das Raumanfrage-Formular sowie zusätzlich eine Zustimmung zur Einhaltung der Corona-bedingten Auflagen bei der Nutzung ein. Alle Formulare können Sie auf dieser Seite herunterladen. Bitte senden Sie diese vollständig ausgefüllt per E-Mail an: amka.raumvergabe@stadt-frankfurt.de. Danach melden wir uns bei Ihnen zurück.

Corona-bedingte Auflagen bei der Raumnutzung

  • Mindestabstand von 1,5 Meter
  • Mund-und-Nasen-Bedeckung tragen
  • Teilnehmerliste mit Name, Anschrift und Telefonnummer
  • Eingerichtete Bestuhlung darf nicht verstellt werden
  • Bodenmarkierungen und Laufwegetrennungen einhalten
  • Persönliche Nahkontakte vermeiden
  • Hygieneregeln einhalten
  • Bedarfsmäßiges Lüften während der Veranstaltung
  • Türen zu den Veranstaltungsräumen offen stehen lassen
  • Max. zulässige Personenzahl nicht überschreiten

Je nach Art der Veranstaltung können sich weitere Auflagen gemäß der Corona-Verordnungen der hessischen Landesregierung ergeben.

Allgemeine Infos zur Raumvergabe im stadtRAUMfrankfurt

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) bietet Räume im stadtRAUMfrankfurt für Menschen, die etwas bewegen möchten: Ob Vereine oder lockere Gruppen, ob Vertreter_innen von Communitys oder eine neue Initiative: Sie alle können diese Möglichkeit nutzen. Für einen kurzen Termin, regelmäßig oder für längere Zeit.

Im stadtRAUMfrankfurt finden Sie unterschiedliche Veranstaltungsräume. Per Klick auf die Kacheln am Seitenende gelangen Sie zu unseren Raumangeboten. 

Wichtig zu wissen

  • Die Raumnutzung im stadtRAUMfrankfurt entspricht einer Förderung durch das AmkA. Sie ist damit aktuell kostenfrei, jedoch an Bedingungen geknüpft.
  • Die Veranstaltungen müssen einen Zweck analog zur Förderrichtlinie des AmkA haben.
  • Die Veranstaltungen müssen kostenfrei sein und dürfen keine Einnahmen oder Spenden generieren.
  • Der stadtRAUMfrankfurt ist montags bis samstags geöffnet. Ihre Veranstaltungen können zwischen 8 Uhr und 22 Uhr stattfinden.
  • Das Haus ist offen für alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, sozialem Status, religiöser und sexueller Orientierung.
  • Die S-Bahn-Haltestelle "Galluswarte" und zwei Straßenbahnstationen liegen nur wenige Fußminuten entfernt. Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung.

Barrierefreiheit

Die Zugänge zum stadtRAUMfrankfurt sind barrierefrei, ebenso die Veranstaltungsräume und die Aufzüge. Barrierefreie Sanitärräume finden sich auf drei Etagen im Gebäude. Im Erdgeschoss ist ein taktiles Leitsystem verlegt. Auch die Türschilder sind in Brailleschrift verfasst.

Infos & Kontakt

Amt für multikulturelle Angelegenheiten im stadtRAUMfrankfurt
Gebäudebetrieb und Beschaffung
Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 212-33235

Raumanfrage stellen

Förderantrag, Formular zur Raumanfrage und Zustimmung zur Einhaltung der Auflagen hier herunter-laden und vollständig aus-gefüllt per E-Mail senden an:
amka.raumvergabe@stadt-frankfurt.de

Hygienekonzept

Für Ihre Veranstaltung im stadtRAUMfrankfurt benötigen wir von Ihnen ein Hygienekonzept. Bitte beachten Sie dabei die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene – sowie die Vorgaben des hessischen Wirtschaftsministeriums für die Durchführung von Veranstaltungen.

Raum-Angebote im stadtRAUMfrankfurt